• Monetenstute

Sparen ist das neue sexy.

Aktualisiert: Okt 6

....nicht mehr und nicht weniger ;)

Informationsquelle: DVAG

Warum bleiben den Nachbarn wohl bei gleichem Gehalt mehr Geld am Monatsende übrig als dir? Weil die geerbt haben? Weil sie heimlich im Lotto gewonnen haben? Weil die Eltern denen dauernd Geld zuschanzen? Weil die eine/n reiche/n Partner/in haben?


Die Antwort ist NEIN - ist ja schließlich nicht selbstgemacht.


Gehen wir mal von Menschen aus, die sich ihr Leben SELBST finanzieren und managen.


Wir unterteilen diese in 3 verschiedene Spartypen:


Der/die Negativsparer/in

> Bewegt sich immer unterhalb der Nullinie.

> Trifft kurzfristige oder spontane Kaufentscheidungen aus dem Bauch heraus.

> Finanziert ein Auto z.B. über Kredit und zahlt diesen mühevoll zurück.

> Nach der Rückzahlung fällt bereits die nächste Ersatzinvestition an.

> Plagt sich mit teuren Dispozinsen.

= Es entsteht eine Negativspirale.


Der/die Amateursparer/in

> Bewegt sich stets nahe der Nulllinie (mal im Plus, mal im Minus).

> Beginnt Sparvorgänge & bildet Rücklagen, die vor Erreichung der Ziele gebraucht werden.

> Da der Betrag noch nicht vollständig zur Finanzierung der Wünsche ausreicht, werden auch Konsumkredite genutzt.

= Landet im Minus.


Der/die Profisparer/in

> Sorgt rechtzeitig und zielgerichtet vor.

> Erzielt Kapitalerträge.

> Bildet ausreichend Rücklagen für Wünsche und Ziele.

> Investitionen sorgen für Kapitalvermehrung.

> Das Guthaben baut sich Zug um Zug weiter auf.


Mal Hand aufs Herz. Wie schätzt du dich denn selbst ein? Welche der genannten Eigenschaften treffen auf dich zu?


Was müsste sich verändern, damit du Profisparer/in wirst und warum möchtest du das?


Ich nehme mal stark an, weil du Wünsche und Ziele hast, die du gerne erreichen möchtest. Was du dafür tun müsstest kannst du dir auf die Schnelle vermutlich nicht aus dem Hut zaubern oder?


Diszipliniert mit Strategie deine Wünsche und Ziele erreichen.


Die wichtigsten Voraussetzungen dafür sind Disziplin und die richtige Finanzstrategie. Während du für die Disziplin verantwortlich bist, benötigst du einen Finanz-Experten, der auf deinem Weg für die richtige Strategie zuständig ist.


Nachdem ich selbst überzeugte und sehr zufriedene Kundin bin, möchte ich dir meinen persönlichen Finanzcoach nicht vorenthalten. Ich unterstütze seine Arbeitsweise und arbeite daher nebenberuflich als Vertrauensmitarbeiterin, um ausschließlich die Grundlage für die weitere Analyse und Beratung seinerseits zu erstellen.


Gerne möchte ich dir daher das Konzept, das mir so gut gefällt empfehlen und vorstellen, damit auch du endlich davon profitieren kannst.


Sparen bedeutet nicht verzichten.


Sparen bedeutet nämlich nicht, dass du total enthaltsam leben oder auf Alles verzichten musst. Im Gegenteil. Du sparst eigentlich erst richtig Geld, sobald du cleverer investierst. Und mein Coach erstellt dir hierfür kostenlos deinen ganz persönlichen Fahrplan.


Hast du Bock endlich mehr Kohle zu haben und deine Träume nicht nur weiter zu träumen, sondern endlich zu leben?


Dann hinterlasse mir einen Kommentar, meld dich im Chat oder schreib mir eine Mail monetenstute@outlook.com


Du findest mich auch auf Insta mit meinen eigenen ganz frechen Sprüchen @monetenstute.


Happy day und cheers,


Deine Monetenstute







check dir die news

© 2020 by Monetenstute. Proudly created with Wix.com