• Monetenstute

3 Broker, die einem das Daytraden schmackhaft machen.

Aktualisiert: Sept 29

......nicht mehr und nicht weniger ;)



Was ist und was macht ein Broker eigentlich so? Als Daytrader ist dein Broker sozusagen dein (zweit)bester Freund.


Das schier Wichtigste, wenn man im Daytrading durchstarten möchte, ist wohl die Wahl des richtigen Brokers. Hier ist von Abzocke, horrenden Provisionsgebühren und Haftung mit dem Privatvermögen (Nachschusspflicht) Alles dabei. Es gibt aber auch einige im positiven Sinn zu erwähnende Kollegen im Business.


Die meiner Meinung nach besten Anbieter in dem Segment liste ich dir nachstehend. Hier kann man sogar per Demokonto sein Können mit virtuellem Geld eine bestimmte Zeit lang vortesten. Ob du damit gute oder schlechte Erfahrungen machst, ist natürlich deine Sache... Gepriesen sei die eigene Meinung liebe Menschheit 😜

Also hier mal meine Lieblingsbroker:


1. Roboforex

RoboForex Ltd ist ein internationaler Broker, der durch die IFSC reguliert wird. Die Lizenznummer lautet IFSC/60/271/TS. Wenn du noch keine Erfahrung beim Traden und die Funktionen dich an einen Bahnhof irgendwo im Nirgendwo erinnern, empfehle ich dir die Onlinekurse und das Lernmaterial - damit wirst du schnell zum Pro. Die Vorteile beim Handel mit Roboforex liegen klar auf der Hand: Enge Spreads, schnelle Orderausführung, Handel in 5 verschiedenen Währungen möglich, etc. Das Coolste ist aber, dass du Microkonten mit einer Mindestlotgröße von 0,01 erstellen kannst. Mega ist hier auch, dass man für die Einzahlungen keine Provision an den Anbieter abdrücken muss. Zwei Mal im Monat kannst du mit dem simplen Auszahlungsantrag dein Geld in weniger als 1 Minute aus zahlen lassen - und das auch provisionsfrei. Geil oder?

Ich muss euch hier aber auf Folgendes hinweisen. So wie man bei Waschmitteln darauf hinweisen muss, dass diese nicht zum Verzehr geeignet sind ;)

Risikowarnung: Beim Handel mit Hebelprodukten wie Forex/CFDs besteht ein hohes Risiko. Sie sollten nicht mehr riskieren als Sie sich leisten können zu verlieren. Es ist möglich, dass Sie mehr als Ihre gesamte Investition verlieren. Sie sollten nicht handeln oder investieren, wenn Sie das wahre Ausmaß Ihres Verlustrisikos nicht vollständig verstehen. Beim Handeln oder Investieren müssen Sie immer Ihren Erfahrungsgrad berücksichtigen. Dienste zum Kopieren von Trades implizieren aufgrund der Art dieser Produkte zusätzliche Risiken für Ihre Investitionen. Wenn die damit verbundenen Risiken für Sie unklar erscheinen, wenden Sie sich bitte an einen externen Spezialisten für eine unabhängige Beratung. RoboForex Ltd richtet sich nicht an EU/EWR-Kunden. Wir bieten keine Finanzdienstleistungen für Einwohner der USA, Kanada, Japan und Australien an.


2. Libertex

Mit Libertex habe ich meine ersten Tradingerfahrungen gemacht und war direkt begeistert. Das Coole bei Libertex ist, dass du hier viele Trainings-, Lern- und Aufklärungsvideos kostenlos nutzen kannst, um dich in die Materie reinzusteigern, wenn du das willst. Seit 1997 ist der Anbieter als Broker international und seit 20 Jahren tätig. Der Kundenservice ist super schnell und ist dafür sogar ausgezeichnet worden. Kleiner Tipp: Versuch dich erst mit dem Demoprogramm, bevor du "richtig" loslegt. Dann hast du Zeit dich mit dem Programm bzw. der App vertraut zu machen. Das Interface ist meiner Meinung nach super benutzerfreundlich und übersichtlich, sodass man direkt einen guten Überblick über die Funktionen bekommt. Libertex stellt dir in der Demoversion virtuell "Geld" zur Verfügung, dass du sozusagen vertraden kannst, bevor du mit echtem Geld handelst. Super Sache! Ich bin da fast süchtig geworden :) Es fühlt sich nämlich echt verdammt geil an in wenigen Minuten grüne Zahlen zu sehen.


Leute, ein kleiner Hinweis nochmal (muss ich machen):


Risikowarnung: Der Handel mit gehebelten Produkten beinhaltet ein erhebliches Verlustrisiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. 83% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren. Bitte klicken Sie hier, um unsere vollständige Risikowarnung zu lesen.


LIBERTEX ist eine von Indication Investments Ltd betriebene Handelsplattform, eine zypriotische Investmentfirma, reguliert unf überwacht durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), mit der CIF Lizenznummer 164/12.


3. Plus 500

Auch bei diesem tollen Anbieter kann man sich in einer Demoversion anständig austoben. Die App ist zudem mit erweiterten Tools und Funktionen ausgestattet:

  • Stopp-Limit / Stopp-Loss / Trailing Stopp

  • Garantierter Stopp

  • KOSTENLOSE E-Mails & Mitteilungen zu Marktgeschehnissen

  • Benachrichtigungen zu Preisbewegungen, Veränderung in % & Meinungen der Händler

Die engen Spreads, die schnelle und verlässliche Ausführung sind auch hervorzuheben - UND keine Kommissionen Leute!



Aber Achtung, das sind Dinge, die auch einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Du musst dich mit der wirtschaftlichen Situation auseinander setzen, um hier professionell rangehen zu können, andernfalls ist das reines Glücksspiel - davon ist dringend abzuraten. Mit Kleinbeträgen rentiert sich das Traden auch nicht wirklich, denn die Gebühren je Trade kommen da noch hinzu. 100€ ist meiner Meinung nach wirklich das Minimum, pro Deal.


Strategien


Als ich mit dem Traden "rumgespielt" habe, war meine Lieblingsstrategie das sogenannte "scalping" - die kurzfristigste aller Strategien. Für ungeduldige Menschen wie mich, eignet sich das hervorragend, denn man beobachtet den Verlauf des Preises sozusagen "live". Sinkt also der Preis abrupt, verkaufe ich, verdiene am Sinkflug des Trades und schließe ihn nach kürzester Zeit. Steigt der Preis rapide an, kaufe ich rasch ein und schließe den Deal genauso schnell wieder.


Es gibt aber für Geduldigere noch weitaus mehr Strategien - hier der Überblick:


https://admiralmarkets.de/wissen/articles/forex-strategy/trading-strategien


Wenn du magst schicke ich dir einen sehr guten Kontakt weiter. Da kriegst du über eine Telegramgruppe Trading-Signale, also Tipps wann du was , wann am besten kaufst oder verkaufst :) Bei Fragen kann man denjenigen auch privat kontaktieren. Er antwortet super schnell und ist zudem auch noch nett - gratis Tradertipps vom Profi kostenlos oben drauf.


Macht Spaß, wenn man sieht, dass es klappt =D Man muss halt echt schnell sein und eine super Internetverbindung haben.


Aber Obacht :) Das ist nicht zum Verzehr geeignet =D


For more: monetenstute@outlook.com



check dir die news

© 2020 by Monetenstute. Proudly created with Wix.com